Arbeiten mit Microsoft Excel

Überblick

Umfang 3 CP
Videos 4h
Selbststudium 86h
Unterrichtsprache Deutsch
Prüfungssprache Deutsch
Lehrender Prof. Dr. Martin Missong
Produktion 2019
Lizenz CC-BY-SA
VAK eGS-AME-08

Lerninhalte

Die Veranstaltung richtet sich mit dem einführenden Modul „Wozu Excel“ an diejenigen, die noch nie mit dem Programm gearbeitet haben. Die übrigen acht Module können nach Bedarf und Interesse durchgearbeitet werden. Neben der Gestaltung von Arbeitsblättern wird die Formatierung von Tabellen und der sinnvolle Einsatz bedingter Formatierungen erläutert. Das Strukturieren von Berechnungen sowie das Nachvollziehen durch Visualisieren von Zellbezügen werden dargestellt und grundlegende Kompetenzen zur Auswertung von Excellisten vermittelt. Zudem werden Möglichkeiten beim Drucken von Excelmappen aufgezeigt und in welcher Form diese an andere Bearbeitende übergeben werden können.

Lernergebnisse / Kompetenzen

Sie sind mit den grundlegenden Funktionalitäten des Tabellenkalkulationsprogramms Microsoft Excel vertraut. Sie setzen Arbeitsmappen strukturiert auf, um ein reibungsloses Arbeiten im Team, d. h. mit wechselnden Bearbeitenden der Arbeitsmappen, in den folgenden Erstellungsphasen zu gewährleisten. Sie kennen wichtige Organisations- und Sicherheitsaspekte bei der Weitergabe von Arbeitsmappen.

Lerneinheiten

  • Leitbild des Kurses
    (Prof. Dr. Martin Missong, Dr. Ludwig Heinzelmann)
  • Wozu Excel
    (Hannes Scheffter)
  • Excel einrichten
    (Sina Wittenberg)
  • Formatierungen
    (Steffen Baack)
  • Grafiken
    (Dr. Tanja Ihden)
  • Kalkulationen
    (Tim Vintis)
  • Excellisten auswerten
    (Paola Janßen)
  • Excellisten zusammenfassen
    (Paola Janßen)
  • Excelmappen drucken
    (Jana Sell)
  • Excelmappen uebergeben
    (Tim Vintis)
  • Hinweise zur eKlausur
    (Prof. Dr. Martin Missong)